Loading…
nr14 has ended
View analytic
Friday, July 4 • 10:30 - 11:30
Autorisierung von Interviews – Der Streit um Zitate

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Das Public Relation Global Network (PRGN) hat vor Kurzem eine Umfrage zum Umgang von Wirtschaftsjournalisten aus 14 europäischen Laendern  mit Unternehmensführern veröffentlicht. Eine Frage darin lautete: Erlauben Sie dem CEO oder der PR-Agentur vor Veröffentlichung, die Zitate zu autorisieren? Im Schnitt der europäischen Länder antwortete nur die Minderheit mit Ja (41 Prozent), in Deutschland dagegen antwortete die Mehrheit (54 Prozent) der Journalisten, dass sie „jederzeit“ die Zitate autorisieren lassen („allow to review all the time“). 38 Prozent sagen, sie machen das gelegentlich und es hängt ab von der Beziehung zum Gesprächspartner. Nur 8 Prozent der deutschen Journalisten sagen, sie legen Zitate niemals vor. In den USA hat die schleichende Zunahme dieser Praxis 2012 dazu geführt, dass die „New York Times“ ihren Journalisten die Autorisierung von Zitaten sogar ausdrücklich verboten hat, weil damit die Unabhängigkeit der Berichterstattung bedroht werde und die Gesprächspartner zu viel Einfluss auf einen Artikel nehmen können. Kann die Initiative der New York Times für uns Vorbild sein? Das Podium diskutiert, ob diese Bereitwilligkeit zum Vorlegen von Zitaten nicht auch unsere Glaubwürdigkeit gegenüber Lesern zerstört.

Moderatoren
avatar for Thomas Schuler

Thomas Schuler

freier Autor
Thomas Schuler, geboren 1965, Absolvent der Columbia Journalism School in New York, lebt und arbeitet als freier Journalist in München. Er schreibt unter anderem für die Süddeutsche Zeitung , Neuen Zürcher Zeitung und Berliner Zeitung. Er ist Autor der Familienbiografien „Die... Read More →

Referenten
avatar for Monika Bäuerlein

Monika Bäuerlein

CEO, Mother Jones
Monika Bäuerlein is CEO of Mother Jones. Previously, she served as co-editor with Clara Jeffery, who is now editor-in-chief. Together, they spearheaded an era of editorial growth and innovation, marked by two National Magazine Awards for general excellence, the addition of a... Read More →
MD

Martin Doerry

stellvertretender Chefredakteur, Spiegel
Dr. Martin Doerry wurde am 21. Juni 1955 in Veerßen bei Uelzen geboren. | Im Anschluss an das Abitur studierte er Germanistik und Geschichte in Tübingen. Nach einem Stipendiatenaufenthalt 1978 an der Universität Zürich und dem Ersten Staatsexamen erhielt er 1983 ein Promotionsstipendium... Read More →
avatar for Michael Haller

Michael Haller

Medienwissenschaftler, Europäisches Institut für praktische Journalismusforschung (EIJK)
Prof. Dr. Michael Haller ist wissenschaftlicher Direktor des Europäischen Instituts für Journalismus- und Kommunikationsforschung in Leipzig. Bis zu seiner Emeritierung im Herbst 2010 leitete er den Lehrstuhl Journalistik an der Universität Leipzig, wo er nach der Wende den neuen... Read More →
avatar for Stephan Lamby

Stephan Lamby

Autor, Produzent, ECO Media TV
Stephan Lamby studierte in Marburg und Hamburg Germanistik und Anglistik. Er arbeitete als freier Journalist in New York und als stellv. Chefredakteur bei Radio 107 in Hamburg. Seit 1992 war Stephan Lamby beim Fernsehmagazin der ZEIT stellv. Redaktionsleiter und Moderator, seit 1997... Read More →


Friday July 4, 2014 10:30 - 11:30
S2 Recherchepraxis

Attendees (0)