Loading…
This event has ended. View the official site or create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Friday, July 4 • 10:30 - 11:30
Syrien: Berichten unter Lebensgefahr – Die Lage der Journalisten in Syrien

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Journalisten sind in Syrien Gefahren von allen Seiten ausgesetzt. Das Regime versucht mit Zensur und Überwachung, Festnahmen und Folter, das Ausmaß seiner Menschenrechtsverletzungen und des Widerstands zu verschleiern. Zugleich verbreiten Dschihadisten mit Entführungen und Gewalt ein Klima des Terrors – und haben mittlerweile erhebliche Teile des Nachbarlands Irak unter ihre Kontrolle gebracht, wo nun eine ähnliche Entwicklung droht.

Für ausländische Journalisten ist es mittlerweile ein kaum noch kalkulierbares Risiko, aus bestimmten Gebieten Syriens zu berichten. Den größten Gefahren sind jedoch einheimische Medienschaffende ausgesetzt, die in ständiger Angst vor Festnahme, Anschlägen und Verschleppungen arbeiten und leben.

Wie können Journalisten überhaupt noch an unabhängige Informationen aus Syrien gelangen? Wie gehen sie im Arbeitsalltag mit den Risiken um? Wie positionieren sich junge syrische Medienmacher zwischen den politischen Fronten? Und welche Folgen für die Berichterstattung hat die zunehmende Gleichgültigkeit der Weltöffentlichkeit?

reporter-ohne-grenzen.de/syrien


Moderatoren
AF

Astrid Frohloff

Reporter ohne Grenzen
Astrid Frohloff, Jahrgang 1962, ist Fernsehjournalistin und -moderatorin. Sie moderiert das ARD-Politikmagazin "Kontraste" und das Magazin "Klartext" für den rbb. Die Politikwissenschaftlerin hat in Hannover studiert, ihr Journalistenhandwerk hat sie in den USA und in Hannover gelernt. Von 1999 bis 2004 hat sie die "18:30"- Hauptnachrichten von SAT.1 moderiert. Astrid Frohloff blickt auf eine mehrjährige Auslandserfahrung... Read More →

Referenten
MA

Majid al-Bunni

Radiomaker & Activist, Baladna FM
Majid al-Bunni (25) moderiert beim syrischen Exil-Radiosender Baladna FM die wöchentliche Sendung „Fann al-mumkin“ („Die Kunst des Möglichen“), die politische Analysen jenseits der Tagesaktualität bietet. Schwerpunkt seines Senders sind weniger Nachrichten als Meinungen und persönliche Beobachtungen der ehrenamtlichen Reporter zu Themen wie dem Umgang mit psychischen Traumata, Kindererziehung oder... Read More →
HA

Houssam Aldeen

Producer & Rechercheassistent
Houssam Aldeen (35), ehemaliger Theaterregisseur, hat in seiner Heimat Syrien als freier Journalist gearbeitet. Als Producer und Stringer war er Kontaktmann, ortskundiger Assistent und Übersetzer für Journalisten internationaler Medien wie BBC, CNN und France 2. Zusammen mit westlichen Filmteams hat er Dokumentarfilme über soziale Missstände in Syrien gedreht, vor allem über die Lage der irakischen Flüchtlinge. Er... Read More →
AR

Antonia Rados

Chefreporterin Ausland, RTL
In Österreich geboren, in der Welt zu Hause könnte als Lebensmotto von Antonia Rados gelten. Mit dem Wissen einer promovierten Politologin brach sie bereits Ende der 70er Jahre für den ORF als Korrespondentin in die unterschiedlichsten Regionen der Erde auf. Besondere Aufmerksamkeit konnte sie dabei 1991 erlangen, als sie über die rumänische Revolution berichtete. Im selben Jahr wechselte sie anschließend nach... Read More →
CR

Christoph Reuter

Korrespondent, Spiegel
Nach seinem Studiums der Islamwissenschaften, Politologie und Germanistik in Hamburg zog es Christoph Reuter in die arabische Welt, die ihn bis heute fasziniert. Für Magazine wie Geo, stern oder die Zeit berichtete er vorwiegend aus dem Nahen Osten und Afghanistan, was ihm 1997 den Axel-Springer-Preis bescherte. Einen weiteren Coup landete er 2002 mit seinem Buch "Mein Leben als Waffe", das das Leben und die Denkweise von... Read More →


Friday July 4, 2014 10:30 - 11:30
K1 Forum

Attendees (10)