Loading…
nr14 has ended

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Überwachung [clear filter]
Friday, July 4
 

10:30

Digitaler Schutz - neue Konzepte und Lösungen
Wie sichert ein Journalist unter erschwerten Bedingungen seine Kommunikation und seine Daten? Sebastian Mondial verschafft den Teilnehmern einen Überblick über die erhältlichen Lösungen, bietet Checklisten und gibt Tipps. Unter anderem sind das Erklärungen zu verschlüsseltem Mailen unter erschwerten Bedingungen (unsicherer Computer), gesicherter Sprach- und Videoübertragung sowie zu überwachungshemmenden Mobiltelefonen. Nach Wunsch werden auch aktuelle Ersatzmöglichkeiten zu TrueCrypt gezeigt.

Moderatoren
avatar for Boris Kartheuser

Boris Kartheuser

Boris Kartheuser arbeitet als investigativer Journalist für Politmagazine und Rechercheredaktionen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens sowie für überregionale Zeitungen und Nachrichtenmagazine (ARD, ZDF, SRF, ZEIT, Süddeutsche Zeitung etc.). Seine Spezialthemen sind Extremismus... Read More →

Referenten
avatar for Sebastian Mondial

Sebastian Mondial

Investigative Data-Journalist & Trainer, DIE ZEIT
Sebastian Mondial arbeitet für das Investigativ-Team der ZEIT in Berlin.Er hat die Daten-Redaktion dpa regiodata mit aufgebaut und ist Expertefür IT-Sicherheit und Forensik im investigativen Journalismus. Für dasInternational Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) arbeiteteer... Read More →


Friday July 4, 2014 10:30 - 11:30
S1 Datenjournalismus / Computer Assisted Reporting

10:30

Überwachte Journalisten - Wenn Geheimdienste Pressefreiheit und Informantenschutz bedrohen
Alle reden und schreiben von der NSA und deren Massenüberwachung.Zu Recht ist die Empörung groß. Doch was passiert hier in Deutschlandabseits der Schlagzeilen über den großen Lauschangriff aus den USA ?Andrea Röpke, eine der kompetentesten Expertin über rechtsradikaleUmtriebe, landet in den Akten des niedersächsischen Verfassungsschutzes,für den Islam-Experte Stefan Buchen (PANORAMA) interessiert sichdie CIA und die engagierte Marie Delhaes sieht sich mit unsittlichenAngeboten des LKA Baden-Württemberg konfrontiert. Wie gehendie Betroffenen damit um, was bedeutet das für ihre ohnehin mühsameArbeit ?Erstmals wird auf diesem Panel auch der neue nr-Generator präsentiert,mit dessen Hilfe alle Journalisten das erfahren können, was Behördenund Geheimdienste über sie wissen und speichern.

Moderatoren
avatar for Julie Kurz

Julie Kurz

Autorin, NDR
Julie Kurz (32) ist ARD-Fernsehkorrespondentin im Studio London. Sie wurde in Hannover geboren und studierte nach dem Abitur Europäische Medienkultur und Kulturwissenschaften. Erste journalistische Erfahrung sammelte sie als Producerin im ZDF-Studio Paris und als Reporterin beim... Read More →

Referenten
SB

Stefan Buchen

Arabist, NDR Panorama
Sein Studium der französischen und arabischen Sprache, sowie der arabischen Literatur begleitet Stefan Buchen durch seine journalistische Karriere. 1996 begann er seine journalistische Karriere in Israel. Zunächst als AFP-Korrespondent, später als Producer für die ARD. Nach einem... Read More →
MD

Marie Delhaes

Journalistin
Marie Delhaes recherchiert seit mehreren Jahren in der islamistischen Szene in Deutschland. Seit 2011 ist sie als freie Journalistin tätig. Seit 2014 arbeitet sie für den NDR und die Süddeutsche. Die neusten... Read More →
AR

Andrea Röpke

Freie Journalistin
Die als Diplom-Politologin ausgebildete Andrea Röpke hat ihren journalistischen Arbeitsschwerpunkt auf dem Thema Rechtsextremismus. Zu diesem Thema konnte sie über Insiderrecherchen einiges Licht in die verborgenen Strukturen der rechten Szene bringen. Beispielsweise lässt... Read More →


Friday July 4, 2014 10:30 - 11:30
K3 Forum

11:45

Pressefreiheit in Zeiten der Massenüberwachung – Netzdissidenten im Exil berichten

Die  Enthüllungen von WikiLeaks und Edward Snowden haben eine andere Dimension in die bis dahin weitestgehend nur von Fachleuten geführte Debatte zu Überwachung gebracht und offenbart, wie westliche Geheimdienste die Pressefreiheit durch anlasslose Massenüberwachung einschränken. In der Folge der Überwachungsaffäre misstrauen Internetaktivisten und Journalisten ihren Regierungen in Großbritannien und den USA mittlerweile nicht mehr und gehen deshalb ins Exil nach Berlin. Die Podiumsdiskussion geht der Frage nach, warum ausgerechnet Deutschland von Netzaktivisten und Journalisten, die sich mit Überwachungsthemen beschäftigen als sicherer Ort angesehen wird, obwohl auch hierzulande eine Whistleblower-Gesetzgebung fehlt. Weitere Fragen sind: Wie haben die Enthüllungen die Überwachungsdebatte hierzulande verändert? Wie haben Politik und Journalismus auf die Enthüllungen reagiert?


Moderatoren
avatar for Christian Mihr

Christian Mihr

Geschäftsführer, Reporter ohne Grenzen
Christian Mihr hat viele Jahre als Journalist gearbeitet und ist Menschenrechtsaktivist sowie Experte für internationale Medienpolitik. Seit 2012 ist er bei Reporter ohne Grenzen Geschäftsführer. Thematisch interessiert er sich insbesondere für Internetüberwachung und Zensurumgehung... Read More →

Referenten
avatar for Sarah Harrison

Sarah Harrison

Investigations Editor, WikiLeaks
Sarah Harrison is Investigations Editor at WikiLeaks, the Internet-based publishing organisation which makes headlines around the world by releasing suppressed information about corporate, government and military corruption and misconduct.Harrison gained international recognition... Read More →
AO

Alexa O'Brien

freelance journalist
Alexa O’Brien is a independent national security investigative journalist. Her work has been published in The Cairo Review of Global Affairs, Guardian UK, Salon, and The Daily Beast, and she has been featured on BBC, PBS’ Frontline, On The Media, and Public Radio International... Read More →


Friday July 4, 2014 11:45 - 12:45
K1 Forum

15:30

Gegenspionage – Wie Journalisten den Schweizer Geheimdienstchef überwachten
Noch nie gab es derart umfassende Einsicht in staatliche Überwachung wie heute. Und doch lässt das Thema große Teile der Bevölkerung kalt. Auch die Politik übt sich im Beschwichtigen. Allerhöchste Zeit also, die realen Auswirkungen von Überwachungen einmal transparent aufzuzeigen. Als Zielperson für ihre Recherche wählte die Schweizer WOZ den eidgenössichen Geheimdienstchef. Denn nur wenige dürften mehr zu verbergen haben. Die beteiligten Journalisten zeigen, wie sie bei ihrer Recherche vorgegangen sind und welche Spuren sie dabei finden konnten.

Moderatoren
avatar for Matthias Spielkamp

Matthias Spielkamp

Founder and Executive Director, AlgorithmWatch
Matthias Spielkamp is co-founder and executive director of AlgorithmWatch. He is co-founder and publisher of the online magazine iRights.info (Grimme Online Award 2006). He testified before several committees of the German Bundestag, i.e. on AI and robotics. Matthias serves on the governing board of the German section of Reporters Without Borders and the... Read More →

Referenten
DG

Dominik Gross

Reporter, Tages-Anzeiger Magazin
avatar for Jan Jirát

Jan Jirát

Journalist, WOZ - Die Wochenzeitung
Jan Jirat (*1980) ist politischer Redaktor bei der unabhaengigen Schweizer Wochenzeitung WOZ (www.woz.ch). Seine journalistischen Schwerpunkte sind Migration, Militarisierung, Ueberwachung, Netzpolitik und Strafvollzug.
avatar for Boris Kartheuser

Boris Kartheuser

Boris Kartheuser arbeitet als investigativer Journalist für Politmagazine und Rechercheredaktionen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens sowie für überregionale Zeitungen und Nachrichtenmagazine (ARD, ZDF, SRF, ZEIT, Süddeutsche Zeitung etc.). Seine Spezialthemen sind Extremismus... Read More →


Friday July 4, 2014 15:30 - 16:30
R3 Datenjournalismus / Computer Assisted Reporting
 
Saturday, July 5
 

15:30

Cryptoparty für Anfänger – Wie man sich vor Überwachung schützt
Limited Capacity seats available

Um sich für die Veranstaltung anzumelden, bitte anmelden bzw. einloggen und „Hinzufügen zu Programm“ anklicken.

Spätestens mit den Enthüllungen von Edward Snowden sollte nicht nur  Journalisten klar geworden sein, wie wichtig das Verschlüsseln von Emails ist. Dennoch schrecken viele Nutzer davor zurück, weil sie unsicher im Umgang mit den verschiedenen Programmen sind. Dafür gibt es die Cryptoparty. Hier bekommen die Teilnehmer beigebracht, wie sie ihre Mails künftig einfach und sicher verschlüsseln können. Für die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse nötig, auch Anfänger sind herzlich willkommen. Bitte ein eigenes Laptop mitbringen. Das Betriebssystem spielt keine Rolle.


Referenten
avatar for Jochim Selzer

Jochim Selzer

Fnord, Chaos Computer Club
Diplommathematiker, geboren 1969 in Kiel. Seit 2001 Applikationsadministrator bei der Deutschen Post IT Services. Seit 2008 ehrenamtlicher Datenschutzbeauftragter zweier evangelischer Kirchenkreise. Seit 2008 Mitglied im Arbeitskreis gegen Vorratsdatenspeicherung. Seit März 2013... Read More →


Saturday July 5, 2014 15:30 - 17:45
R2