Loading…
nr14 has ended

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Digitales Storytelling [clear filter]
Friday, July 4
 

16:45

Favelas Online – Digitaler Wandel der Armenviertel
Mehr als nur ein Spiel: Mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien und Olympia 2016 wandelt sich der Alltag in den Favelas von Rio de Janeiro. Mit der militärischen Besetzung von etwa 200 der mehr als 1000 Armenviertel in Rio, der Präsenz der Befriedungspolizei UPP und Investitionen in die Infrastruktur sollten die Favelas und damit die Stadt insgesamt sicherer werden. Doch für die Favelabewohner bleiben Probleme wie Polizeigewalt, Korruption oder mangelnde Infrastruktur bestehen. Es treten dazu neue Konflikte, wie Umsiedelungen für umstrittene Projekte, etwa Seilbahnen in Favelas, und Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Drogengangs auf.

Was bleibt den Favelas von der WM? Wie ist die Sicherheitslage? Welche Rolle spielt die Befriedungspolizei? Warum protestieren die Brasilianer? Welchen Einfluss hat das Internet? Wie sieht die Mediensituation in Brasilien aus und wie verändern soziale Netzwerke und Bürgerjournalismus den Blick auf die Favelas? Wie sehen Alltag und alltägliche Herausforderungen in Rios Armenvierteln aus? Und wie funktioniert Live-Berichterstattung aus der Favela?

Julia Jaroschewski und Sonja Peteranderl haben für das Multimedia-Projekt BuzzingCities seit 2011 zahlreiche Interviews in den Favelas von Rio geführt, und Phänomene wie die brasilianische Besetzungsstrategie (UPP) und die Digitalisierung der Favelas untersucht. Sie haben in Rios größter Favela Rocinha gewohnt, live aus der Favela berichtet und bloggen auch während der WM wieder auf dem Favelawatchblog.com (Twitter @buzzingcities) aus der Favela.

Live aus der Favela: favelawatchblog.com

Moderatoren
avatar for Grit Fischer

Grit Fischer

Redakteurin Innenpolitik, NDR
Grit Fischer, aufgewachsen in Baden-Württemberg, später in den Norden umgezogen. Nach dem Studium der Angewandten Kulturwissenschaften in Lüneburg arbeitete sie bei der SAT.1-Sendung "ran" und für die Hamburger Produktionsfirma MME. Seit 2002 beim NDR: als Autorin für "Zapp... Read More →

Referenten
avatar for Julia Jaroschewski

Julia Jaroschewski

Auslandsreporterin
Julia Jaroschewski ist Reporterin und Gründerin des BuzzingCities  Labs (buzzingcitieslab.com), das den Einfluss der Digitalisierung auf Sicherheit, Kriminalität und Wandel informeller Siedlungen wie brasilianischen Favelas oder Townships in Südafrika erforscht. Als freie... Read More →
avatar for Sonja Peteranderl

Sonja Peteranderl

Auslandsreporterin
Sonja Peteranderl ist Reporterin und Gründerin des BuzzingCities  Labs (buzzingcitieslab.com), das den Einfluss der Digitalisierung auf Sicherheit, Kriminalität und Wandel informeller Siedlungen wie brasilianischen Favelas oder Townships in Südafrika erforscht. Sie hat als... Read More →


Friday July 4, 2014 16:45 - 17:45
K6 Personen & Projekte
 
Saturday, July 5
 

10:30

Storytelling im Netz - Strukturen und Dramaturgie

In diesem Workshop zeigen wir Strukturen, die helfen sollen kreative Storytellings zu erarbeiten. Als Referent wird Gregor Aisch durch diesen Workshop führen. Er entwickelt bei der New York Times komplette Konzepte für modern erzählte Geschichte.

Wir fragen uns, in welche Phasen ein modernes Storytelling-Projekt eingeteilt werden sollte? Wie werden die Kernelemente einer Geschichte definiert? Muss ich unterscheiden, ob in meiner Geschichte Daten oder Personen den Schwerpunkt darstellen? Wie finde ich das passende Format für meine Geschichte heraus? Und wie entwickle ich aus diesen Elementen meine Dramaturgie?


Moderatoren
avatar for Jonathan Sachse

Jonathan Sachse

Reporter, CORRECT!V
Jonathan Sachse arbeitet als Reporter für das gemeinnützige Recherchebüro CORRECT!V. Im ersten Jahr hat er gemeinsam mit Kollegen zum Thema Spendengerichte recherchiert. Bei CORRECT!V leitet er die Crowdfunding-Plattform und entwickelt derzeit eine virtuelle Redaktion für B... Read More →

Referenten
avatar for Gregor Aisch

Gregor Aisch

graphics editor, The New York Times
Gregor Aisch hat an der Uni Magdeburg Computervisualistik studiert und anschließend als Web-Entwickler und freiberuflicher Datenvisualisierer gearbeitet. Er ist Autor zahlreicher interaktiver Grafiken, die er zusammen mit Kunden wie Zeit Online, der taz, oder der Deutschen Welle... Read More →


Saturday July 5, 2014 10:30 - 11:30
R1 Recherchepraxis

11:45

Digitales Storytelling - Die volle Vielfalt

Die Referenten zeigen an konkreten Beispielen, wie vielfältig Geschichten modern erzählt werden können. Hier kann Inspiration für die Darstellungsform der nächsten eigene Geschichte getankt werden. Es sollen die großen aufwändigen Storytellings gezeigt werden und Beispiele für kreative Ansätze, die sich mit wenig Aufwand erzählen lassen. Die Beispiele sollen helfen, kreativer in der Aufbereitung der eigenen Geschichte zu denken. Das Best-Of aus aller Welt soll zeigen, dass Online-Storytellings immer möglich sind. Ob nur schmales Budget vorhanden ist oder ein großes Team bezahlt werden kann, spielt dabei keine Rolle.

 


Referenten
avatar for Sylke Gruhnwald

Sylke Gruhnwald

Leitung Data-Journalismus, Neue Zürcher Zeitung
Jahrgang 1981, geboren in München. Studium der Sinologie und der internationalen Betriebswirtschaft in München und Wien mit Fokus internationale Entwicklungszusammenarbeit und Mikrofinanzierung. Berufliche Stationen waren die Economist Group, Economist Intelligence Unit sowie... Read More →
avatar for Jonathan Sachse

Jonathan Sachse

Reporter, CORRECT!V
Jonathan Sachse arbeitet als Reporter für das gemeinnützige Recherchebüro CORRECT!V. Im ersten Jahr hat er gemeinsam mit Kollegen zum Thema Spendengerichte recherchiert. Bei CORRECT!V leitet er die Crowdfunding-Plattform und entwickelt derzeit eine virtuelle Redaktion für B... Read More →
avatar for Benjamin Wiederkehr

Benjamin Wiederkehr

Founding Partner & Managing Director, Interactive Things
Benjamin Wiederkehr ist Interaction Designer mit den Schwerpunkten Datenvisualisierung und Interface Design. Er ist Gründungspartner und Geschäftsführer von Interactive Things, ein auf User Experience Design und Datenvisualisierung spezialisiertes Design und Technologie Studio... Read More →


Saturday July 5, 2014 11:45 - 12:45
R1 Recherchepraxis

14:15

The Sochi Project – Eine Geschichte - ein Paket an Formaten

Der Niederländer hat mit einem Partner ein aufwändiges Multimedia-Special zu den Olympischen Spielen 2014 veröffentlicht: http://www.thesochiproject.org

Das Projekt van Bruggen durch Crowdfunding und Stiftungsgeldern finanziert. Neben der Themen-Website hat er die Ergebnisse seiner Recherche vielfältig aufbereitet. Mit seinem Online-Shop sichert er sich eine nachhaltige Finanzierung der Story, verkauft E-Books und Fotos. Dazu präsentiert er weltweit die Fotos seiner Recherche in Ausstellungen.

Dieser Vortrag soll breite Möglichkeiten zeigen, mit denen man seine Recherche aufbereiten und finanzieren kann.


Moderatoren
avatar for Daniel Drepper

Daniel Drepper

Chefredakteur, BuzzFeed
Daniel Drepper ist Chefredakteur von BuzzFeed Deutschland. Für seine Recherchen erhielt unter anderem den Wächterpreis, den Axel-Springer-Preis und den Ernst-Schneider-Preis.

Referenten
avatar for Arnold van Bruggen

Arnold van Bruggen

Prospector
Arnold van Bruggen co-runs the documentary & storytelling company Prospektor, based in Amsterdam. Prospektor believes that every story needs its own format, either a book, an article, online, a film, in some sort of collaboration with designers and makers. In 2006 Arnold visited Abkhazia... Read More →


Saturday July 5, 2014 14:15 - 15:15
R1 Recherchepraxis